Kindergartenformen

Der Kindergarten – ein guter Start ins Leben
Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind bekanntlich entscheidend für seine ganze spätere Entwicklung. Während in den ersten Wochen im Leben eines Kindes vor allem die genetischen Veranlagungen den größten Anteil an der physischen und psychischen Entwicklung haben, werden die Grundmauern für die Entwicklung der Persönlichkeit eines Menschen durch äußere Einflüsse gelegt. Im familiären Umfeld erfahren die Kleinen in unterschiedlichen Maßen Liebe, Geborgenheit und Aufmerksamkeit und finden recht schnell ihren Platz zwischen Geschwistern, Eltern, Großeltern, Nachbarn und Freunden.

Die Kindergärten sind für viele Eltern nicht nur eine gute Betreuungsmöglichkeit, sondern sie eröffnen ihren Kindern schon früh weitere Türen für die Ausbildung ihrer persönlichen, sozialen und intellektuellen Fähigkeiten. Mit unterschiedlichen pädagogischen Methoden werden hier die Kinder auf das Leben in der Gesellschaft vorbereitet, lernen im Umgang mit Gleichaltrigen neue Verhaltensmuster und Werte kennen, entdecken ganz neue Fähigkeiten und Begabungen und können hier darin spielerisch gefördert werden.

Auch die Einrichtung des Kindergartens spielt in der Entwicklung des Kindes eine wichtige Rolle. Sind die Aufenthaltsräume mit zeitgerechter Ausstattung versehen, wie zum Beispiel einem Sideboard, Kinderzimmer Plissee, modernen Lichtelementen sowie einem großzügigem Schnitt. So wird sich das Kind später besser in einer modernen Welt zurechtfinden können. Auch zu Hause ist die Sonneneinstrahlung durch ein Kinderzimmer Plissee viel besser kontrollierbar, hierdurch können Sie ihrem Kind einen sehr guten UV – Schutz bieten. Passende Kinderzimmer Plissees gibt es zum Beispiel hier.

Kinder lieben Playmobil Spielzeug. Für jedes Interessensgebiet und Alter gibt es die beliebten Figuren und ganze Welten heute in großer Auswahl. Die Motorik des Kindes wird gefördert und die Kreativität geweckt. Und Playmobil ist erst der Anfang. Weitere Angebote für kleine Baumeister gibt es in zahlreichen Varianten. Besonders interessant - spätestens dann auch für die Väter - sind Bausätze (Metallbaukästen, LEGO Technik), die kleine Elektromotoren von Menzel enthalten. Dank diesen können die Konstruktionen der kleinen Ingenieure alleine fahren, sich drehen oder andere Bewegungen ausführen.

Generell gibt der Kindergarten, ganz gleich ob kommunal, kirchlich oder privat und unabhängig von seinen pädagogischen Methoden jedem Kind schon vor der Einschulung die Möglichkeit, eigene Erfahrungen in einer Gemeinschaft außerhalb des Elternhauses zu machen. Dies ist eine sehr wichtige Ergänzung zur familiären Welt und erleichtert in jedem Fall die spätere Eingliederung in den Schulalltag. Deshalb wird in den meisten Bundesländern das letzte Kindergartenjahr als vorbereitendes Schuljahr angesehen. In einigen Bundesländern ist es bereits Pflicht, die Kinder spätestens 1 Jahr vor der Einschulung in einem Kindergarten betreuen zu lassen, um ihre Schultauglichkeit feststellen und fördern zu können.

Wenn Ihr Kind bereits im Vorschuljahr ist, dann sollten Sie bald auch schon an eine Schultasche oder einen Schulranzen denken. Schulranzen sind gegenüber Schultaschen in der Regel zu bevorzugen, da sie das Gewicht besser verteilen und so Kinder, die sich ja noch in der Wachstumsphase befinden, eher keine Fehlstellungen entwickeln.

Ab wann die Eltern Ihr Kind in die Obhut eines Kindergartens geben und für welche Art von Kindergarten Sie sich entscheiden sollten, hängt natürlich von persönlichen Erfahrungen und Ansichten der Eltern, auch von deren familiären, beruflichen und finanziellen Verhältnissen und nicht zuletzt von den vorhandenen Kindergartenplätzen in ihrer Umgebung ab. Wenn Sie die Möglichkeit haben, zwischen verschiedenen Kindergartenformen zu wählen, sollte die gewählte Form ihren eigenen Erziehungsansichten und Lebensweisen am nächsten kommen, um Konflikte zu vermeiden. Ein Kindergarten in der Nähe des Wohnortes ist dabei immer eine bessere Wahl in Hinsicht auf die Bildung von Freundschaften in der Nachbarschaft, die sich dann auch im Schulalter fortsetzen können.

Eine wenig bekannte, aber lukrative Nische im Online Marketing sind Produkte mit sogenannten “master resell rights”. Also Dateien, die man auf den eigenen Angeboten verarbeiten und verkaufen kann. Hier findet man auch immer wieder Texte und Produkte (besonders Spiele) für Kinder im Kindergarten-Alter, die im eigenen Blog oder Forum angeboten werden können.

Wichtig ist das richtige Gewicht des Schulranzen und die gute Paßform. Nicht nur viele Motive und eine große Auswahl, sondern auch Schulranzen aller wichtigen Schulranzenhersteller. So das Ihr Kind mit stolz sagen kann: “Das ist Mein neuer Schulranzen. “. Von der Kindergartentasche über die Schultasche bis hin zum Schulrucksack für die weiterführende Schule.
Wenn Sie Schulranzen zu Superpreisen suchen, dann sind Sie bei uns richtig aufgehoben. Zu jedem Kauf ab 99 Euro erhalten Sie ein kleines Geschen für das Schulkind.



| Kindergeburtstag | Sandkasten & Kettcar | Kindergarten | Kindergarten Girokonto | Geschenke für Babys |
| Kindergarten Sofortkredit |